Kodak T-MAX 400, Mamiya C3 Pro, Mamiya Sekor 80mm 1:2.8

Im Wald mit der Mamiya C3

Mit der Mamiya C3, geladen mit einem 400ter Kodak T-Max ging es in den Wald. Der Wald wird „die Berge“ oder auch „Borken-Ramsdorfer Berge“ genannt und ist Teil des Naturparks Hohe Mark-Westmünsterland.

Mamiya C3 Pro
Mamiya Sekor 80mm 1:2.8
Kodak T-MAX 400
Rodinal 1+50/12min/20°C
CanoScan 9000F MarkII

Advertisements
Standard
Mamiya RB67, Mamiya Sekor 90mm 1:3.8

TableTop mit der Mamiya RB 67 ProS

Für den Aufbau habe ich Sand (Vogelsand) in eine Hohlkehle gefüllt. Als Hintergrund habe ich blauen Bastelkarton bzw. ein Foto in 30*40 cm (blauer Himmel mit weißen Wolken) verwendet.
Die Motive, eine kaputte Wellhornschnecke von der Nordsee, ein Stein von der Ostsee und eine tropische Frucht / Blüte – was auch immer – auf den Sand gelegt und fertig.
Das Licht wird hinten links gesetzt und mit weißem Tuch ein wenig weicher gemacht. Von rechts werden die Schatten gegebenenfalls mit weißem Karton aufgehellt.
Ich finde es immer wieder spannend mit der alten Fototechnik zu experimentieren.

For the setup I filled sand in a groove. As background, I used blue cardboard and a photo in 30*40 cm (blue sky with white clouds). The motifs, a whelk from the North Sea, a stone from the Baltic Sea and a tropical fruit or flower – don’t know what it is – laid on the sand and you’re done.
I always find it exciting to experiment with the old photo technology.

Mamiya RB 67 ProS
Mamiya Sekor 90mm 1:3.8
Ilford FP4

Standard
Papenburg
Lomography Color 100, Mamiya C3 Pro, Mamiya Sekor 80mm 1:2.8

Papenburg


Spaziergang durch die Stadt Papenburg mit der Mamiya C3.

Kamera: Mamiya C3
Objektiv: Mamiya Sekor 80mm 1:2.8
Film: Lomography Color 100
Scanner: Canon CanoScan 9000F Mark II

Standard